Kalibrierung von spezieller Messtechnik

Unser Kalibrierservice umfasst die Kalibrierung spezieller Messtechnik wie EMV (elektromagnetische Verträglichkeit), die digitale Modulation bei Generatoren und Analysatoren, ebenso wie vektorielle Netzwerkanalysatoren, Höchstfrequenz- und Videotechnik.

Kalibrierung von EMV-Messtechnik

Zur zuverlässigen, reproduzierbaren Erzeugung von Störphänomenen, wie etwa Störspannungen auf Datenleitungen, kurzzeitigen Netzunterbrechungen in Energieversorgungsnetzen und statischen Entladungen an Geräten oder Baugruppen, werden von verschiedenen Herstellern Generatoren angeboten. Die Kalibrierung dieser Systeme erfordert fundiertes Know-how, hochwertige Gerätetechnik und einen speziellen Messaufbau.


Kalibrierung der digitalen Modulation bei Generatoren und Analysatoren

In der Kommunikationstechnik haben digitale Modulationsverfahren die analogen Verfahren praktisch abgelöst. F.E.S. setzt zur Kalibrierung der digitalen Modulation bei Generatoren und Analysatoren einen Hochleistungsanalysator mit einer Bandbreite von 20 Hz bis 26,5 GHz ein. Das Normal verfügt über ein sehr niedriges Eigenrauschen, eine hohe Aussteuerbarkeit und einen großen intermodulationsfreien Dynamikbereich.

Die Vektor-Signalanalyse-Möglichkeit bietet die universelle Demodulation und Analyse digitaler Mobilfunksignale.


Kalibrierung von Videomesstechnik

Die Analyse und Rückführung aller Arten von Video-Testsignalen kann im F.E.S.-Kalibrierlabor vorgenommen werden. Dazu stehen ein Videomesssystem sowie ein CCVS + Component Generator zur Verfügung.

Höchstfrequenztechnik – Kalibrierung und vektorielle Netzwerkanalyse

Zur Kalibrierung der Messgröße "Reflexionsfaktor" (nach Betrag und Phase) und den aus dieser Messgröße rechnerisch ableitbaren Messgrößen wie etwa Stehwellenverhältnis, Rückflussdämpfung, Impedanz, Admittanz etc. setzt F.E.S. als Basisgerät einen hochpräzisen vektoriellen Netzwerkanalysator ein.

Zur Rückführung stehen Kalibriernormale für den Frequenzbereich bis 18 GHz bzw. 26 GHz zur Verfügung.


Mobiler Kalibrierservice: Vor-Ort-Kalibrierung und mobiles Kalibrierlabor

Für den Fall, dass man nicht mehrere Tage auf seine Prüfmittelverwaltung verzichten kann, bieten wir einen mobilen Kalibrierservice als Alternative an. Entweder besuchen wir Sie mit unserem Kalibriermobil einschließlich integriertem Prüflabor und nehmen die Kalibrierung stationär vor. Oder wir führen eine Vor-Ort-Kalibrierung bei Ihnen im Werk direkt am Prüfplatz durch.

Wenn Sie Fragen zu unserem Kalibrierservice, zur Kalibriersoftware oder allgemein zum Thema Prüfmittelverwaltung haben, dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.


© 2016 - Ein Service der F.E.S. GmbH