Kalibrierung von spezieller Messtechnik

Unser Kalibrierservice umfasst neben der Standardmesstechnik wie etwa bei Digitalmultimetern, Oszilloskopen, Generatoren, LCR-Messgeräten, etc. auch die Kalibrierung spezieller Messtechnik wie EMV (elektromagnetische Verträglichkeit), vektorielle Netzwerkanalyse und Hoch- bzw. Höchstfrequenztechnik.

Darüberhinaus kalibrieren wir faseroptische Messgrößen bei optischen Dämpfungsgliedern, Quellen und Empfängern, Leistungsmessgeräten sowie Telekomunikationsanalysatoren.

Kalibrierung virtueller Instrumente

Von virtuellen Instrumenten spricht man, wenn aus einem PC durch Software im Zusammenspiel mit entsprechender Mess-Hardware auf die Messaufgabe zugeschnittene Messsysteme geschaffen werden. In der Praxis verstehen wir darunter z.B. Hardwarekomponenten für Datenerfassung sowie modulare Messgeräte, basierend z.B. auf dem PXI-Industriestandard für automatisierte Tests etc. F.E.S. bietet die Kalibrierung und Justage für ein breites Spektrum dieser allgemein als „Messkarten“ bezeichneten Systeme an.